Dienstag 24. Oktober – noch 2 Tage bis zur Messe

Das war heute schon mein 4.Tag in Essen. Der Dienstag ist rum und es bleibt vielen (erst heute Gekommenen) nicht mehr viel Zeit zum Fertigstellen ihres Standes. Es ist mittlerweile richtig voll in den Hallen: Die Paketboten hasten durch die Hallen auf der Suche nach den Adressaten der vielen Pakete, immer mehr Hubwagen rattern durch die Gänge (manchmal wünscht man sich Ampeln an den Wegekreuzungen), viele viele Paletten mit noch mehr neuen Spielen verstopfen die Wege und Stände und es wird immer internationaler.

Wir sind an unseren Queen Games Ständen ganz ohne Hektik bei den letzten Feinheiten. So sind nachmittags u.a. die Getränke und Verpflegung für unsere große Erklärer-Crew gekommen und die Ein- und Ausgänge der Verkaufsräume mittlerweile offen.

Den meisten Spaß hatten wir dann beim großen Hallo in der Warteschlange vor dem Raum der Neuheitenschau. Statt die ersten Wartenden gleich einzulassen, hat die Messe erst einmal gewartet, bis die Schlange auf rund 30 Meter angewachsen ist, um dann die Vorderen einzulassen. Das wäre auch anders gegangen. Naja, die großen drei Neuheiten von Queen Games sind aufgebaut und hoffen auf viel Aufmerksamkeit. Mal sehen…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Morgen Früh dann der endgültige Wechsel nach Essen. Taschen mitnehmen, es geht schließlich bis Sonntag in ein Hotel vor Ort. Gott sei Dank, kein morgendlicher Stress oder Stau mehr auf dem Weg zur Messe 🙂 Und abends dann der erste Höhepunkt mit der Teilnahme an der Preisverleihung des Deutschen Spielepreises. Ich freu mich drauf 🙂

Euer Ulrich twitter_icon

Tags: ,

Animiertes Grafikbanner
Top
%d Bloggern gefällt das: